Apfelwein-Termine

Am 3. Juni jährt sich zum sechsten Mal der Welt-Apfelwein-Tag, den der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V. initiiert hat. Das Beste: Jeder kann mitmachen! Kelterer, Gastronomen und Apfelweinfans sind aufgerufen, rund um den Apfelwein Aktionen und Angebote zu gestalten, wir kommunizieren sie gerne auf der Internetseite www.weltapfelweintag.de. Das können beispielsweise Führungen durch die Keltereien, kostenfreie Verkostungen oder 2-für-1-Angebote in Apfelweinwirtschaften oder im Getränkemarkt sein, ebenso wie ein Erfahrungsaustausch von Apfelweinliebhabern.

sgdsg

Die Streuobsttage, die zum fünften Mal gemeinsam von den vier Bundesländern Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz ausgetragen werden, widmen sich voll und ganz dem Kulturgut „Streuobst“. Am 4. Mai 2018 findet die Auftaktveranstaltung der Streuobsttage im Landkreis Ludwigsburg statt. In diesem Jahr stehen die Streuobsttage unter der Schirmherrschaft des Landwirtschaftsminister Peter Hauk des Landes Baden-Württembergs statt. Zahlreiche Streuobst-Akteure feiern diesen festliche Start in die Streuobsttage-Saison.

Hessische Streuobstwiesen sind ein wichtiger Lebensraum für Tiere und Pflanzen, ihr Erhalt liegt uns sehr am Herzen. Wer Äpfel erntet und die Streuobstwiesen pflegt, leistet einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und Erhalt dieser wichtigen Biotope und Rohstofflieferanten.

Informationen zu den Veranstaltungen finden Sie hier: http://www.streuobsttage.de/streuobsttage/veranstaltungen

Logo Streuobsttage

welt apfelwein tag logo

Stöffche, Most, Cider, Sidra – Apfelwein ist in vielen Ländern Kult. Am 3. Juni jährt sich zum sechsten Mal der Welt-Apfelwein-Tag, den der Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e. V. initiiert hat. Der „Stöffche-Tag“ markiert länderübergreifend den Beginn der Apfelweinsaison. Dieser Tag, den die hessischen Keltereien, Apfelweinwirtschaften, aber auch private Apfelweinliebhaber mit besonderen Aktionen und Angeboten begehen, ist natürlich von besonderer Bedeutung. www.weltapfelweintag.de

Vom 10. bis zum 19. August feiert die Mainmetropole das Frankfurter Apfelweinfestival 2018 auf dem Rossmarkt. Besucher können an den Ständen die hessische Apfelweinkultur in voller Vielfalt entdecken. Keltereien der Region präsentieren ihre Produkte, darunter klassische Apfelweine, aber auch Premiumprodukte wie Seccos, Rosés, sortenreine Apfelweine und trendige Cocktails aus Äpfeln oder innovative Mixgetränke. Zum besonderen und natürlich auch zum klassischen Schoppen gibt es passend zum Festival Leckereien wie Apfelweinbratwurst, Flammkuchen mit Apfel und viele andere Köstlichkeiten und Devotionalien aus, mit und rund um den Apfelwein. Hessische Mundartkünstler, Komödianten und viel Live-Musik sorgen auf der Bühne für Unterhaltung.

 19894926 1749148208436166 3008744564384565464 n

dwdd

Der europäische Dachverband AICV mit seinen Partner in der ganzen Welt lädt ein zum 2. Global Cider Forum am 6. September 2018. Auf dem Kongress werden interessante und wichtige Einblicke in das weltweit auf dem Vormarsch befindliche Getränkesegment Cider gegeben. Eine Besonderheit der Branche ist die Struktur der Betriebe. Von der kleinen mittelständischen Kelterei gehen die Betriebsgrößen bis zu den Global Playern im Getränkesektor, die Cider zu einem der Schlüsselprodukte der jeweiligen Häuser machen und mit ihren Cider Projekten den Markt begleiten.

Das 1. Global Cider Forum 2017 war ein voller Erfolg: 140 Besucher aus 17 Ländern – Hersteller, Zulieferer, Vertreter aus Forschung und Vertrieb – kamen zur internationalen Fachkonferenz nach Frankfurt und verfolgten die Vorträge von 15 Referenten.

Lassen Sie sich dieses Fachforum nicht entgehen! Es findet statt am 6. September 2018, in der Frankfurt School of Finance. Die Frankfurt School of Finance & Management, eine der führenden Business Schools in Deutschland. Einen ganzen Tag lang können Sie sich mit internationalen Herstellern, Zulieferern sowie Vertretern aus Forschung und Vertrieb austauschen und dabei für Sie wertvolle Impulse, Denkanstöße und praktische Tipps erhalten.

Anmeldung und weitere Informationen unter: http://www.global-cider-forum.com/

Unter dem Moto „ANGRILLEN“ startet der Apfelweinhof Dieburg zusammen mit dem Lions Club Dieburger Land in die Saison 2018. „Bei diesem Charity-Event am 7. April 2018 zu Gunsten der Gutenbergschule und der Jugendfeuerwehr Messel, dreht sich alles um die Kinder“ sagt Lars Wiessner vom Apfelweinhof. „Die Kooperation zwischen dem Lions Club Dieburger Land, Thorsten Lettmann von Lettmanns-Heimatküche aus Messel und der Familie Wiessner war von Anfang an von gegenseitiger Wertschätzung, Professionalität und großem Vertrauen und Engagement geprägt“, ergänzt Edda Günther Präsidentin vom Lions Club.

Ab 17.30 Uhr erwartet der Lions Club alle Kinder, Eltern, Großeltern und natürlich Freunde in der kleinen Straußwirtschaft in der Steinstraße 12 in Dieburg. Der Eventkoch Thorsten Lettmann wird Grillen und Sabine Wiessner kümmert sich um die Gemütlichkeit im Apfelweinhof. An diesem Tag werden sowohl der Förderverein der Gutenbergschule sowie die Jugendfeuerwehr Messel eine kleine Ausstellung der aktuellen Förderprojekte zeigen. Mit dem Erlös der Veranstaltung wird u.a. eine Experimentierbox & Lego Education gefördert. „Wir leben von, mit und in der Region und wollen mit diesem Event etwas in die Region zurückgeben“ so Thorsten Lettmann aus Messel.

Veranstaltung: CHARITY-EVENT „Angrillen im Apfelweinhof“
Termin: 07.04.2018 ab 17:30 Uhr
Ort: Apfelweinhof, Steinstraße 12, 64807 Dieburg.

Kontakt Apfelweinhof Dieburg Lars Wiessner Steinstr. 12, 64807 Dieburg, Tel: 06071 9299415, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! www.apfelweinhof.de

17.03.2018, Biebergemünd-Lanzingen
Winterschnittunterweisung auf der Streuobstwiese, Treffpunkt um 13.30 Uhr, auf der Streuobstwiese
im Eidengesäßer Weg (hinter dem Friedhof) in 63599 Biebergemünd-Lanzingen mit Lothar Schramm
(OGV-Kreisverband Gelnhausen). Infos: OGV Lanzingen, Dieter Kilgenstein, Tel.: 06050-1314, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

17.03.2018 Sinntal-Sannerz
Obstbaumschnittkurs der Gruppe Vogelschutz Sannerz, 9 Uhr, auf der Streuobstwiese am Lehrpfad in 36391 Sinntal-Sannerz. Infos: Gruppe Vogelschutz Sannerz,
Klaus Düdder, Tel.: 06664-402590

Apfelblütenwanderung MG 8123

24.02.1018, Nidderau-Ostheim - Lehrgang Winterschnitt des OGV Ostheim, 10 – 12.30 Uhr, im Obstbaumgarten im Alten Hag in 61130 Nidderau. Infos und Anmeldung: Bodo Koller, Telefon: 06187-21655.

10.03.2018, Wächtersbach Winterschnitt an Obstgehölzen, OGV Wächtersbach 10 – 12 Uhr, Lehrgarten in der Brunnenstraße in 63607 Wächtersbach. Infos: Heinz Schauberger, Telefon.: 06053-5486, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Termine im aktuellen Apfelboten: http://www.gutes-aus-hessen.de/fileadmin/user_upload/news/pdf_archiv/Apfelbote/Apfelbote_2-17_web1.pdf

hr

Pressebild

Am Sonntag, 3. Dezember 2017, 16 bis 19:00 Uhr: Adventstreffen für Ebbelweifreunde mit Spekulatius, heißem Ebbelwei und Wildbratwurst sowie kleinen hessischen Gerichten.

Apfelweinhof Dieburg
Hessische Apfelweinspezialitäten
Steinstrasse 12, 64807 Dieburg
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: 06071-9299415

Der städtische Umweltladen, Luisenstraße 19, zeigt mit der neuen Ausstellung „Apfel schützt Steinkauz – Streuobstwiesen in Wiesbaden“ typische Tier- und Pflanzenarten, lokale Apfelsorten und warum die für Wiesbaden typischen Obstwiesen schützenswert sind. Die Ausstellung ist noch bis 29. November, montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr, zu sehen. Weitere Infos: Umweltladen Wiesbaden oder http://www.wiesbaden.de/leben-in-wiesbaden/umwelt/umweltladen/umweltladen-ausstellung.php

11

12